VPA QM-Workshops

Ein Erfahrungsbericht und Ausblick

Seit 17. September 2019 trafen sich QM-Interessierte monatlich zur QM-Workshopreihe in der VPA-Akademie in Remscheid. Am 11. Februar 2020 endete die sechsteilige Workshopreihe.

In jeweils 3 Stunden (manchmal haben wir ein wenig überzogen) wurden Schwerpunktthemen der ISO 9001:2015 erklärt und diskutiert. Die Workshops starteten um 13 Uhr, sodass die Teilnehmenden ihr Tagesgeschäft im Vorfeld regeln konnten, um sich nachmittgas ganz auf die Inhalte einlassen zu können.

Die Themen lauteten:

  1. Normkompetenz – ISO 9001 richtig lesen
  2. Risikobasierter Ansatz – Missverständnisse und Abgrenzung zum Risikomanagement
  3. Führung – Das Management im Qualitätsmanagementsystem
  4. Dokumentation – Sinn und Unsinn der QM-Handbücher
  5. Interne Audits – Entdeckung der Möglichkeiten
  6. Managementbewertung – Praxistaugliche Umsetzung mit Mehrwert

Bei leckerem Kaffee und frischem Obst fand ein offener Erfahrungsaustausch statt. Als Trainer und Moderator der QM-Workshops war ich wieder einmal erstaunt, zu welch verschwenderischen Umsetzungen manche Norminterpretation führen. Teils von Beratern und teils von Zertifizierungsauditoren getrieben, werden unsinnige Dokumente aufwändig gepflegt.

Neben erfahrenen QM-Beauftragten nahmen auch Geschäftsführende, nicht zertifizierte Unternehmen und QM-Neueinsteiger teil.

Durch die Gespräche und das Feedback der Teilnehmenden habe ich mitbekommen, dass sich in deren QM-System einiges getan hat und auch noch einiges tun wird.

Haben auch Sie Interesse an solchen QM-Workshops?

Die gute Nachricht lautet: Die QM-Workshopreihe geht weiter. Sie brauchen keine besonderen Voraussetzungen, um bei einem oder mehreren Terminen teilzunehmen. Ihr Interesse reicht aus.

Hier die geplanten Themen für 2020:

  • 21.04.2020 – Methoden zur Wahrnehmung der Kundenzufriedenheit.
  • 09.06.2020 – Was soll eigentlich diese Qualitätspolitik?
  • 30.09.2020 Maßnahmen definieren, dokumentieren und bis zur Wirksamkeit verfolgen.
  • 24.11.2020 Führungskräfte (Prozessverantwortliche) für das QM-System gewinnen.

Aus den Erfahrungen der letzten Workshops haben wir die Stundenzahl auf 4 Stunden angepasst. Die einzelnen Termine starten wieder um 13 Uhr und enden somit gegen 17 Uhr.

Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website der VPA-Akademie: www.vpa-akademie.de.

Ich freue mich schon auf Ihre Teilnahme

Stephan Joseph
www.joseph-beratung.de


Bleiben Sie in der Corona Zeit gesund und nehmen Sie Rücksicht.

Scroll to Top